☰ Menu

Qualifikation und Zertifizierung

Am 18. April 2005 wurde uns das Verbandsfachzeichen verliehen, das später zum Markenzeichen „Bestatter – vom Handwerk geprüft“ weiterentwickelt wurde.

Als Träger des Markenzeichens des Bundesverbandes der Deutschen Bestatter fühlt sich Bestattungen Heitz den darin festgelegten Ansprüchen verpflichtet
und unterwirft sich freiwillig regelmäßigen und unabhängigen Kontrollen dieser Qualitätsstandards.

Das Markenzeichen „Bestatter ‒ vom Handwerk geprüft“ des Bundesverbandes des Deutschen Bestattungsgewerbes e. V. bestätigt durch die Lizenzvergabe, dass das damit ausgezeichnete Bestattungsunternehmen fachmännisch und zuverlässig geführt wird. Der Lizenznehmer bietet die Gewähr, dass für alle Fragen der Bestattungsdurchführung sachkundige und vertrauenswürdige Hilfe geboten wird.

Mit dem Markenzeichen für Bestatter hat der Bundesverband Deutscher Bestatter e. V. ein Zeichen für Qualität und Kompetenz besonders qualifizierter Bestattungsunternehmen geschaffen.

Bestattungsunternehmen, die das Markenzeichen führen, erfüllen strenge persönliche, fachliche und betriebliche Kriterien. Diese Anforderungen stehen im Einklang mit der europäischen Norm für Bestattungsdienstleistungen DIN EN ISO 9001:2008 und garantieren die Einhaltung der anspruchsvollen ethischen und technischen Standards des Bundesverbandes Deutscher Bestatter.

Bundesweit gibt es über 1.200 Bestattungsunternehmen, die das Markenzeichen führen. Durch unabhängige Prüfer kontrolliert und zertifiziert der Bundesverband Deutscher Bestatter regelmäßig, ob die Qualitätskriterien erfüllt werden.

Unsere Erstzertifizierung erfolgte erstmalig im Jahr 2. April 2012.